Trägerschaft

Die Mitgliederversammlung des Elternvereins Sonnenhof Arlesheim hat aufgrund des Neuen Finanzausgleichs und der immer anspruchsvolleren Verwaltungsstrukturen der Heime sowie der zunehmenden Überalterung der Mitglieder an seiner Jahresversammlung in Muri bei Bern am 9. Juni 2007 mit einstimmigem Beschluss veranlasst, dass die bisher vom Verein getragenen Heime „Im Rebgarten“ in Oberwil BL und „Sonnmatt“ in Langenbruck BL in eine Stiftung überführt werden. Am 17. Oktober 2007 wurde daher im Sinne von Artikel 80 ff. des Schweizerischen Zivilgesetzbuches die Stiftung INLUMINE gegründet und am 5. November 2007 ins Handelsregister des Kantons Basel-Landschaft eingetragen. Das ebenfalls dem Verein zugehörige Heim Sunnegarte in Muri bei Bern wurde in eine selbständige Stiftung des Kantons Bern entlassen.

In Fortführung der Initiative der Gründerinnen und Gründer des Elternvereins Sonnenhof Arlesheim und seiner seit 1965 erfolgreichen Tätigkeit fühlt sich die Stiftung INLUMINE weiterhin mit dem Kinderheim Sonnenhof in Arlesheim, aus dessen Geist sie erwachsen ist, verbunden und anerkennt das Engagement für das Wohlergehen gerade der erwachsenen Menschen mit einer geistigen, autistischen oder mehrfachen Behinderung als ihren grundsätzlichen Auftrag.